Aktuelles

Archiv

01/2019 – Was machen unsere Anwälte gerade?

Minoggio wird im Januar in Süddeutschland ein Verfahren vor Gericht verhandeln, in dem einem Apotheker vorgeworfen wird, Medikamente mit Krankenkassen abgerechnet zu haben, ohne dass diese tatsächlich an Patienten ausgeliefert worden sein sollen. Die [...weiterlesen]

28.08.2014 – Update zu unserer Meldung vom 22. August 2014: Der Referentenentwurf des BMF zur Neuregelung der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige und der Verlängerung der Strafverfolgungsverjährung liegt jetzt vor

Der Entwurf kann unter https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/18_Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/2014-12-30-Gesetz-zur-Aenderung-der-AO-und-EGAO/1-Referentenentwurf.pdf?__blob=publicationFile&v=2 abgerufen werden und folgt im wesentlichen der bereits in unserer Meldung vom 22. August 2014 abgedruckten Darstellung im Finanzbericht des BMF. Jetzt bleibt abzuwarten, ob die geplanten Regelungen im [...weiterlesen]

15.07.2014 – Manuskript haben wir soeben abgegeben, die 2. Auflage des Gesamtwerkes „Wirtschaftsstrafrecht in der Praxis“ wird im Herbst 2014 im ZAP Verlag erscheinen, dabei unser Beitrag: Minoggio, Interne Ermittlungen im Unternehmen.

Gegenüber der 1. Auflage 2010 mussten eine Fülle von rechtswissenschaftlichen Veröffentlichungen und (leider noch zu wenige) richtungweisende Entscheidungen der Obergerichte eingearbeitet und kommentiert werden. Die interne Untersuchung in Wirtschaftsunternehmen und Verbänden hat nach wie [...weiterlesen]

17.01.2014 – Minoggio liest am Donnerstag, den 01.05.2014 und Freitag, den 02.05.2014 an der Steinbeis-Hochschule Berlin, School of Governance, Risk & Compliance im Rahmen der MBA-Ausbildung zum Kriminalisten das Seminar „Strafprozessrecht für Private?“

- und versucht dabei, im nichtstaatlichen Auftrag tätigen Ermittlern aus den Bereichen Compliance, Revision und Fraud einen sicheren Rechtsrahmen für ihre Tätigkeit zu vermitteln. Wirtschaftsunternehmen und Verbände können sich heute schlicht nicht mehr leisten, [...weiterlesen]

18.09.2013 – Bischoff hält am 22.11.2013 bei einer Wirtschaftskonferenz an der TU Dresden einen Vortrag „Privatisierungen und die institutionalisierte Kontrolle von vereinigungsbedingter Wirtschaftskriminalität.“

Die Konferenz will den wirtschaftlichen Wandel „Von der sozialistischen Zentralplanwirtschaft der SBZ/DDR zur sozialen Marktwirtschaft in den Neuen Bundesländern“ nachvollziehen.Bischoff stellt hierbei die Treuhandanstalt als zentrale Institution der Privatisierungen vor und präsentiert ihre Forschungsergebnisse [...weiterlesen]

21.06.2012 – Minoggio hält am 05. und 06. Juli 2012 eine Vorlesung im Rahmen des MBA Studiums Compliance und Fraud Management an der School for Governance, Risk and Compliance in Berlin.

Das Thema: Unternehmensverteidigung und Staatsanwaltschaftliche Ermittlungen Minoggio stellt praxisorientiert Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen dar, die aufgrund von Ermittlungsverfahren in eine Krise geraten: Was tun bei der Festnahme von Geschäftsführern oder der Durchsuchung von Firmenräumen? Welche [...weiterlesen]

Unsere Telefonnummern:
Rufen Sie uns an folgenden Standorten an.

Hamm:+49 (0)2381-920760
Münster:+49 (0)251-1332260

Unsere Bürozeiten:

Mo. – Do.:8:00 – 18:00 Uhr
Freitags:8:00 – 13:00 Uhr

Schildern Sie uns hier Ihren Fall!

Hier können Sie uns unverbindlich Ihren strafrechtlichen Fall schildern. Sie bekommen kurzfristig unsere Einschätzung.

» Fall schildern

24-Stunden-Anwaltsnotruf

Sie erreichen uns im Notfall rund um die Uhr an jedem Tag unter der Rufnummer 0700 MINOGGIO (0700 64 66 44 46).

» 24-Stunden-Anwaltsnotruf