Startseite/Schlagwort: Unternehmensverteidigung

25.04.2020- Verbandssanktionengesetz – der Referentenentwurf des BMJ vom 22. April 2020 liegt vor: Eine fundamentale Umwälzung des Rechts der unternehmenseigenen Untersuchung und der Unternehmensverteidigung steht vor der Tür!

Jetzt ist er veröffentlicht, der Referentenentwurf zum Verbandssanktionengesetz https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/DE/Staerkung_Integritaet_Wirtschaft.html?nn=6712350.

Die große Koalition hatte ihn auf die Tagesordnung gesetzt. Ein erster, verschlossen gehaltener Entwurf war auf vielfältige Kritik gestoßen. Ungeachtet dessen liegt jetzt der Entwurf Stand 22. April 2020 mit nur geringen Änderungen vor. Die Veröffentlichung ungeachtet Corona deutet sehr darauf hin, dass das Gesetz in […weiterlesen]

03.06.2019 – Bundesverfassungsgericht stellt Whistleblowerschutz heraus und bestätigt Verdunkelungsgefahr schon durch Telefonat über Arbeitnehmer als Zeugen.

In dem soeben veröffentlichten Beschluss BVerfG 2 BvR 382/19 (1. Kammer des Zweiten Senats) hatte das Bundesverfassungsgericht die Anordnung von viereinhalb Monaten Untersuchungshaft für einen bayrischen Automanager in 2018 verfassungsrechtlich zu beurteilen. Dabei hat es im Ergebnis die von LG und OLG München im Haftverfahren angeordneten Maßnahmen vollinhaltlich bestätigt.

Hintergrund der Haft war, dass der Beschuldigte […weiterlesen]

Minoggio, Unternehmensverteidigung – Vertretung in Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren, 2016

3. Auflage unseres Fachbuchs, im Dezember 2015 erschienen.

Nach der 2. Auflage 2010 mussten Rechtsprechung und Literatur der letzten Jahre natürlich aktualisiert werden, etwa in den Bereichen der Auswirkungen von Compliance auf laufende Verfahren und dem optimalen, aber rechtsstaatlich unanfechtbaren Krisenmanagement in unternehmensbezogenen Strafverfahren.

Darüber hinaus ist der unternehmenseigenen Untersuchung bei Straftatverdacht ein eigenes, vollständig neues Kapitel […weiterlesen]

Minoggio, „Unternehmenseigene Ermittlungen, Recht – Kriminalistik – IT“, 2015

(Mitautoren: Die Forensik-Spezialistin Birgit Galley aus Berlin und der IT-Forensiker Prof. Dr. Marko Schuba von der FH Aachen).
Mit maßgeblicher Unterstützung der Kollegin Dr. Barbara Bischoff ist das Manuskript endlich fertig geworden; das Buch ist im Dezember 2015 in 1. Auflage im ESV-Verlag erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.

01.11.2012 – Firmenverteidigung im Wirtschaftskrieg- darf für Informationen Geld geboten werden? Aktuelle Empfehlung der EU Kommission hierzu!

Wir erleben die Situation gerade in schweren Firmenauseinandersetzungen nicht selten: Die Konkurrenz arbeitet mit massiv unredlichen Methoden- Industriespionage, der Maulwurf im Unternehmen, Auftragsverluste durch Schmiergeldverlockungen.

Oftmals kann man so etwas als sicher unterstellen- aber man kann es nicht gerichts- und behördenfest beweisen. Da meldet sich plötzlich ein Informant, etwa der gekündigte Prokurist, der ebenfalls betrogene Subunternehmer […weiterlesen]

21.06.2012 – Minoggio hält am 05. und 06. Juli 2012 eine Vorlesung im Rahmen des MBA Studiums Compliance und Fraud Management an der School for Governance, Risk and Compliance in Berlin.

Das Thema: Unternehmensverteidigung und Staatsanwaltschaftliche Ermittlungen

Minoggio stellt praxisorientiert Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen dar, die aufgrund von Ermittlungsverfahren in eine Krise geraten: Was tun bei der Festnahme von Geschäftsführern oder der Durchsuchung von Firmenräumen? Welche Möglichkeiten einer sinnvollen Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft gibt es? Minoggio geht auch darauf ein, wie Unternehmen die negativen Folgen eines Ermittlungsverfahrens minimieren […weiterlesen]

Unsere Telefonnummern:
Rufen Sie uns an folgenden Standorten an.

Hamm: +49 (0)2381-920760
Münster: +49 (0)251-1332260

Unsere Bürozeiten:

Mo. – Do.: 8:00 – 18:00 Uhr
Freitags: 8:00 – 13:00 Uhr

Schildern Sie uns hier Ihren Fall!

Hier können Sie uns unverbindlich Ihren strafrechtlichen Fall schildern. Sie bekommen kurzfristig unsere Einschätzung.

» Fall schildern

24-Stunden-Anwaltsnotruf

Sie erreichen uns im Notfall rund um die Uhr an jedem Tag unter der Rufnummer 0700 MINOGGIO (0700 64 66 44 46).

» 24-Stunden-Anwaltsnotruf