Unternehmensverteidigung

Unternehmensverteidigung – Die Vertretung von Unternehmen und Verbänden im Strafverfahren und im Ordnungswidrigkeitenverfahren

Das Strafverfahren trifft das Unternehmen unvorbereitet. Durchsuchungen schaffen massive Unsicherheit. Es gibt zunächst nur fragmentarische, oft unzuverlässige Informationen, niemand hat nur annähernd genügend Routine bei der Bewältigung dieser Ausnahmesituation. Regelmäßig werden Unternehmensangehörige als Beschuldigte geführt, vom Mitarbeiter am Empfang bis zum Vorstand oder Aufsichtsrat. Misstrauen kommt auf, der innere Betriebsfrieden ist über Wochen oder viele Monate gefährdet.

Was sind die unmittelbaren Folgen eines Strafverfahrens für das Unternehmen?

Rufschaden in der Öffentlichkeit und Reputationsverlust bei Geschäftspartnern und Kunden stellen die Regel dar, nicht die Ausnahme. Vermögensblockaden auf Verdachtsgrundlage sind schon im Ermittlungsverfahren möglich und können bei kleineren Unternehmen bereits das Aus bedeuten. Operative Arbeit leidet über längere Zeit, Unsicherheiten lähmen.

Kurzum: Die „Verfahrensstrafe“ wird von Strafverfolgung und Dritten sofort verhängt, verstanden als Summe der negativen Begleiterscheinungen eines Ermittlungsverfahrens, lange vor und oftmals ohne Feststellung von tatsächlicher Schuld und bewiesenem Fehlverhalten. Auch förmliche  Sanktionen direkt gegen das Unternehmen drohen, Geldbußen in mittlerweile Millionenhöhe, Umsatzabschöpfung, Ausschluss von Ausschreibungen, Zwang zur Abberufung von Geschäftsleitung und Aufsichtsorganen.

Die Einführung der Strafbarkeit des Unternehmens, von der EU seit langem gefordert,  steht jetzt vor der Tür des Gesetzgebers und soll nach dem Koalitionsvertrag noch in dieser Legislaturperiode eingeführt werden.

Was ist zu tun?

Das Unternehmen verteidigen, mit allen rechtsstaatlichen Mitteln umfassend im rechtlichen und sozialen Konflikt nach allen Seiten.

Unternehmensverteidigung sofort und ohne teilweise verheerenden Zeitverlust organisieren. Schützenswerten Mitarbeitern Schutz und Sicherheit gewähren. Sich ggf. aber auch sofort und klar  abgrenzen, um Folgeschäden zu vermeiden. Verlorene Kontrolle nach innen und außen wiedergewinnen. Überlegt, aber konsequent handeln, schädlichen Aktionismus unterlassen. Auf den immer individuellen Einzelfall immer individuell reagieren, keinesfalls nur mit juristischen Mitteln, und ohne Lehrbuchtheorie.

Obrigkeitshöriges Denken lassen („Der Staatsanwalt wird alles schon aufklären und uns helfen. Wir als Unternehmen können nichts falsch gemacht haben, wir sind deshalb gar nicht betroffen. Wer fehlerhaft gehandelt hat, muss sowieso gehen. Uns geht das nichts an. Wir warten mal ab und machen alles, was von uns verlangt wird, und noch mehr.“)

Wir helfen Ihrem Unternehmen, Ihrem Verband. Die Arbeit in Ihrer Sondersituation liegt  seit Jahrzehnten im Kern unserer Tätigkeit.

Was leisten wir in der Unternehmensverteidigung?

Seit vielen Jahren veröffentlichen wir regelmäßig wissenschaftlich zu wichtigen unternehmensbezogenen Themen im Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren. Bereits im Jahr 2006 ist die erste Auflage unseres Fachbuches zur Unternehmensverteidigung im Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren erschienen. Momentan bereiten wir das Manuskript für die 4. Auflage vor, die Ende 2019/ Anfang 2020 im Beck Verlag erscheinen wird. Wir sind Fachanwälte für Strafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht, mit 5 Anwälten und zusammen 100 Jahren Berufserfahrung in der Unternehmensverteidigung.

Wir helfen bei Durchsuchungen, der Organisation von Sockelverteidigungen, der Zusammenarbeit mit Krisen- oder Litigation-PR, mit erprobten, individuell fallbezogenen Kooperationen zu Universitäten,  Fraud- und Forensicfirmen, IT-Spezialisten und Wirtschaftsermittlern. Wir übernehmen für Sie die Verantwortung für die umfassende Verteidigung Ihres Unternehmens.

Nehmen Sie so früh wie möglich Kontakt auf. Unternehmensverteidigung muss so früh wie möglich einsetzen. Sie kann nicht zu früh beginnen, und sei es durch eine leise Risikoabschätzung und Handlungsempfehlungen ohne jeden Auftritt nach außen. Sie erreichen uns immer.

Rufen Sie uns an:Schicken Sie uns ein Fax:
Hamm: +49 (0)2381-920760
Münster: +49 (0)251-1332260
+49 (0)2381-920765
+49 (0)251-13322611

…senden Sie uns eine E-Mail mit Rückrufbitte an mail@minoggio.de oder schildern Sie uns kostenlos und unverbindlich Ihren Fall, auch anonym.

Schildern Sie uns hier Ihren Fall!